Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.
Ausprobieren
Online Webseiten-Check
Ergebnis in wenigen Sekunden sehen
Auf meiner Webseite sind externe Links mit dem Symbol gekennzeichnet. Datenschutzhinweise · Wissensartikel

Google Webmaster Tools: Sitemap einreichen

0
Dies ist ein älterer Beitrag, der nicht unbedingt die aktuelle Haltung des Autors darstellt. Insbesondere zu den Themen Datenschutz, Google und Social Media ist der Autor aufgrund mittlerweile gewonnener Erkenntnisse anderer Meinung als früher! Was Web Hosting angeht, empfehle ich Strato, 1&1 und andere große nicht mehr.

Die Google Webmaster Tools bieten eine einfache Möglichkeit, zeitnah eine Sitemap zur Indizierung einzureichen und somit den Indizierungsprozess (also das Crawling) zu beschleunigen.sitemap

Warum eine Sitemap einreichen?

Erstens aus dem eben genannten Grund: Google indiziert die Seiten, die in der Sitemap genannt sind, dann schneller. Schneller heisst hier, Google lässt sich zum einen nicht so viel Zeit, bis die Webseite berücksichtigt wird. Und zum anderen braucht der Crawler auch nicht so lange, weil die Sitemap den Prozess erheblich beschleunigt. Gut für alle, vor allem, seit die Page Speed für SEO ein Erfolgsfaktor geworden ist.

Zweitens: Die Google Webmaster Tools geben direkt eine Rückmeldung darüber, ob die Sitemap syntaktisch korrekt ist oder nicht. Wenn Fehler erkannt wurden, kann man schnell die Sitemap korrigieren und sie erneut einreichen.

Drittens: Mit Hilfe einer Sitemap bekommt Google direkt gesagt, welche Seiten zu indizieren sind. Normalerweie durchsucht Google die Startseite einer Domäne nach Links und folgt dann jedem dieser Links. Jede so erreichte Seite wird wiederum gecrawlt usw. Seiten, die nicht direkt verlinkt sind oder die mit anderen Seiten einen geschlossenen Link-Kreislauf bilden, bleiben von Google unentdeckt. Hier hilft es sehr, eine sitemap.xml Datei einzureichen, damit Google auch wirklich weiß, welche HTML-Ressourcen vorhanden sind.

Mit Webmaster Tools die Sitemap einreichen

Das ist ganz einfach, wir erklären Schritt für Schritt wie es geht.

Zuerst die Google Webmaster Tools aufrufen über folgenden Link: https://www.google.com/webmasters/tools/home?hl=de

Die Startseite zeigt alle Webseiten, die Du bei den Google Webmaster Tools registriert hast. Wähle die Website aus, für die Du Deine Sitemap einreichen möchtest.

Nachdem Du Deine gewünschte Webseite angeklickt hast, erscheint das Dashboard dafür, welches unter der Überschrift Aktueller Status eine Übersicht über Crawling Fehler, die Suchanalyse sowie die Sitemaps anzeigt. Klicke auf den letzten Bereich Sitemaps und es erscheint folgendes:

Google Webmaster Tools Sitemap
Webmaster Tools Sitemap einreichen

Nach Klick auf den Button rechts oben poppt eine Abfrage hoch, in der der Name Deiner Sitemap abgefragt wird. Üblicherweise heißen Sitemaps sitemap.xml oder main-sitemap.xml, aber der Name kann grundsätzlich beliebig gewählt werden. Du kannst entweder die Sitemap testen oder gleich einreichen, wobei sie dann ebenfalls getestet wird. Hast Du die Sitemap eingereichet, erscheint folgender Hinweis:

Google Webmaster Tools
Sitemap einreichen

Klicke auf den Text Aktualisieren Sie die Seite, dann baut sich die Seite neu auf und zeigt Infos zur eingereichten Sitemap:

Webmaster Tools Sitemap Statistik
Statistik zur eingereichten Sitemap

Rechts in der Spalte Indexiert steht üblicherweise der Statustext Ausstehend, weil der Google Crawler eine Zeit braucht, bis er die Sitemap eingelesen hat (das kann auch ein paar Tage dauern).

Fazit & Empfehlungen

Schau‘ also regelmäßig in den Webmaster Tools rein, was aus der Indizierung Deiner eingereichten Sitemap geworden ist und checke insbesondere, ob Fehler beim Einlesen aufgetreten sind.

Wenn Du noch keine Sitemap hast, hilft Dir unser Artikel Sitemaps erstellen – so geht’s ganz einfach weiter.

Weiterführende Infos zur Suchmaschinenoptimierung gibt unser Artikel SEO und Sitemaps.

Übrigens sollte man seine Sitemap immer über eine robots.txt Datei, die im Hauptverzeichnis der eigenen Webpräsenz liegt, referenzieren!

Wir empfehlen außerdem, die Sitemap auch bei Bing und Yahoo einzureichen, das geht über die Bing Webmaster Toolbox.

PS. Dies ist ein älterer Beitrag.

Wer schreibt hier?
Mein Name ist Klaus Meffert. Ich bin promovierter Informatiker und beschäftige mich seit über 30 Jahren professionell und praxisbezogen mit Informationstechnologie. Im Jahr 2017 bin ich zum Datenschutz gekommen. Mir sind juristische Gegebenheiten nicht fremd. Ich versuche, meine Ergebnisse durch Betrachtung von Technik und Recht zu gewinnen. Das scheint mir jedenfalls absolut notwendig, wenn es um digitalen Datenschutz geht. Ich würde mich freuen, wenn Sie meinen Newsletter abonnieren.
Bitte nutzen Sie bei Verwendung meiner Ergebnissen die Quellenangabe oder verlinken Sie gut wahrnehmbar auf diesen Artikel:
Quelle: Klaus Meffert, Dr. DSGVO Blog, Link: https://dr-dsgvo.de/webmaster-tools-sitemap-einreichen
Einen Kurzlink oder eine Bestätigung für Ihre Quellenangabe erhalten Sie kurzfristig auf Anfrage. Ein Teilen oder Verteilen dieses Beitrags ist natürlich ohne weiteres möglich und gewünscht.
Nächster Beitrag

Sitemap erstellen – So geht’s ganz einfach