Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Datenschutzhinweise

Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, meine Datenschutzerklärung anzusehen. Aus Erfahrung weiß ich, dass viele Besucher bei einer Datenschutz-lastigen Webseite wie dieser gerne genauer hinsehen wollen.
Tun Sie das bitte und melden Sie sich bei mir, wenn Sie etwas gefunden haben, was bemerkenswert ist. Oder schreiben Sie mir einfach so was Nettes.

Ich bedanke mich für Ihren Besuch auf meiner privaten Webseite. Der sichere Umgang mit Ihren Daten ist mir besonders wichtig. Ich möchte Sie daher ausführlich über die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch meines Webauftritts informieren. Allerdings gibt es eigentlich nichts, was Sie wirklich wissen müssen. Die Betroffenenrechte haben Sie sicher überall schon gelesen. Und besondere Datenverarbeitungsvorgänge finden auf dieser Webseite nicht statt.

I. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle ist Dr. Klaus Meffert. Kontakt per Mail unter datenschutz@dr-dsgvo.de

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung aufmerksam durch. Sie werden hierin aufgeklärt über Umfang, Art und Zweck der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen, die diese Webseite verwenden.

Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Zu diesen Einzelangaben gehören etwa Ihr Name oder Ihre Kontaktdaten, wie Telefonnummer, Anschrift und E-Mail-Adresse.

II. Welche Daten werden auf dieser Webseite erhoben?

1. Zugriffsdaten und Logfiles

Bei der bloß informatorischen Nutzung dieser Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder mir anderweitig Informationen übermitteln, werden nur solche Daten erhoben, die Ihr Browser an meinen Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie meine Website aufrufen, werden die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • IP-Adresse
  • Domain-Name der Webseite, von der Sie kamen
  • Namen der abgerufenen Dateien
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres Endgeräts

IP-Adressen werden, wenn überhaupt, über einen Zeitraum von fünf Tagen gespeichert. Bei der Nutzung dieser Daten werden keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen. Die erfassten Informationen werden vielmehr lediglich zu folgenden Zwecken benötigt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Gewährung einer komfortablen Nutzung
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • weiteren administrativen Zwecken.

Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Rechtsgrundlage für die Datenerarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse folgt insoweit aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die anonym erhobenen Daten der Server-Logfiles werden stets getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

2. Cookies

Auf dieser Webseite werden Cookies eingesetzt, um Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen und den Besuch dieser Webseite so praktisch und sicher wie möglich zu gestalten.

Ein Cookie ist ein Datensatz, der beim Besuch einer Internetseite erstellt und auf dem System des Nutzers der Website zwischengespeichert wird. Wird der Server dieser Webseite erneut vom Nutzer der Website aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Website den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann die durch dieses Verfahren erhaltenen Informationen auswerten. Durch Cookies kann insbesondere das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden. Cookies sind insbesondere erforderlich, um die Funktionsfähigkeit dieses Webseiten-Betriebs zu ermöglichen (als Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO genannt, die Wahrung der berechtigten Interessen des Betreibers dieser Webseite – ich verwende Cookies nur in Vereinbarung mit Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO, also gemäß der Prinzipien Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz).

Sofern es sich nicht um technisch notwendige Cookies handelt (die rein lokal gehalten und nicht weitergehend analysiert werden), werden Sie um Einwilligung gefragt, ob Sie mit dem Setzen der Cookies einverstanden sind.

Diese Webseite speichert ein technisch notwendiges Sitzungs-Cookie (Name: PHPSESSID), um die Funktionsfähigkeit der Webseite zu gewährleisten. Dieses Cookie stellt nur sicher, dass beim Mehrfachaufruf der Webseite ein optimiertes Laden möglich ist. Das Cookie enthält eine zufällige Zeichenfolge, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulässt. Dieses Cookie wird, nachdem Sie die Webseite geschlossen haben, ungültig und ist danach nicht mehr auslesbar.

Wenn Sie die Login-Seite meines Blog besuchen, wofür es keinen wichtigen Grund gibt, wird beim Besuch der Login-Seite ein technisch notwendiges Cookies namens wordpress_test_cookie gespeichert, um zu prüfen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie wird, nachdem Sie die Webseite geschlossen haben, ungültig und ist danach nicht mehr auslesbar.

Die Nutzung von Cookies dient meinem im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegendem berechtigten Interesse an einer optimierten Darstellung meines Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies unterbinden wollen, können Sie dies durch lokale Einstellungen in Ihrem Internetbrowser (z. B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari) tun. Dort können Sie das Setzen von Cookies generell deaktivieren und bereits gespeicherte Cookies löschen. Gegebenenfalls sind dann jedoch einzelne Funktionen dieser Webseite nicht mehr vollumfänglich nutzbar.

3. Hosting der Webseite

Im Rahmen einer Verarbeitung in meinem Auftrag erbringt ein Drittanbieter mit Sitz innerhalb eines Landes der Europäischen Union für mich die Dienste zum Hosting und der Darstellung der Webseite und stellt hierfür Infrastrukturdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Wartungsleistungen und Sicherheitsleistungen zur Verfügung. Hierbei verarbeite ich bzw. mein Hosting-Anbieter alle Daten, die im Rahmen der Nutzung meiner Webseite anfallen. Dies sind Bestandsdaten, Inhaltsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Interessenten und Besuchern meines Online-Angebots.

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage meines berechtigten Interesses an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebots (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO).

4. VG Wort und Meldungen zu Zugriffszahlen

Ich setze den METIS-Zählpixel der VG Wort, Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung, Untere Weidenstraße 5, 81543 München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Diese Messungen werden von der Kantar Deutschland GmbH, Landsberger Straße 284, 80687 München, Deutschland, nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Damit wird ermöglicht, dass Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

5. Newsletter

Newsletter

Wenn Sie sich zu einem Newsletter anmelden, tun Sie dies proaktiv, indem Sie mir eine Mail schreiben. Ggfs. frage ich per Mail zur Sicherheit nach, ob Sie einen Newsletter erhalten möchten oder ob jemand Ihre Absender-Mailadresse gefälscht hat. . Nach bestätigter Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie an Ihre angegebenen Mailadresse in unregelmäßigen Abständen interessante Informationen, die thematisch zu dieser Webseite passen. Sie können den Newsletter abbestellen, indem Sie mir wiederum eine formlose Mail schreiben, etwa an die im Impressum genannte Mailadresse oder an die Adresse, bei der Sie darum gebeten hatten, einen Newsletter zu erhalten.

Ich gebe Ihre Mailadresse und sonstige von Ihnen angegebene Daten nicht ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weiter, außer, es gibt eine andere Rechtsgrundlage hierfür.

III. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die von mir verarbeiteten Daten werden von mir nach Maßgabe von Art. 17 und Art. 18 DSGVO verarbeitet, gelöscht oder ihre Verarbeitung eingeschränkt. Ich speicher Ihre personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung dieser Webseite entstehen, grundsätzlich nur solange dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Stehen der Löschung allerdings gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen, wird die Verarbeitung der Daten lediglich eingeschränkt, sie werden also für die weitere Verwendung gesperrt und können auch nicht für andere Zwecke verarbeitet werden.

Relevant sind vor allem folgende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten: 6 Jahre gemäß § 57 Abs. 1 HGB (für Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.), 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.). Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen mich geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren).

IV. Wofür verarbeite ich Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Daten, die durch den Besuch dieser Webseite bzw. die Nutzung der angebotenen Kontaktmöglichkeiten entstehen, verarbeite ich im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Je nach Anliegen, zu dem Sie mich über die Webseite kontaktieren, gibt es dafür unterschiedliche Rechtsgrundlagen. Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck ich Ihre Daten erhalte. In der Regel ergibt sich die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung aus den nachfolgend genannten Möglichkeiten:

Art. 6 I lit. a DSGVO dient mir als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen ich eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einhole. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO.

Unterliege ich einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung meines berechtigten Interesses oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

V. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte?

IP-Adressen werden automatisch beim Besuch einer Webseite an den Server, wo die Webseite betrieben wird, übertragen. Eine Weitergabe dieser IP-Adressen an Dritte geschieht immer dann zwangsläufig, wenn eine Komponente Dritter (ein Script, ein Bild, eine Schriftart, eine sonstige digitale Ressource) auf der Webseite eingebunden ist. Welche Komponenten auf dieser Webseite eingebunden sind, ist in dieser Datenschutzerklärung aufgeführt. Daraus können auch die Empfänger Ihrer IP-Adresse bzw. Kategorien von Empfängern abgeleitet werden.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ich geben Ihre persönlichen Daten an Dritte nur weiter, wenn:

  • Sie Ihren nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

VI. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und
  • gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder den Ort des Orts des mutmaßlichen Verstoßes wenden, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung der EU (DS-GVO) verstößt.

Widerruf

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, mir gegenüber erteilt worden sind.

Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

VII. Was ist bei Links zu anderen Webseiten zu beachten?

Meine Website kann Links zu Websites Dritter oder zu anderen Websites von mir selbst enthalten. Wenn Sie einem Link zu einer dieser Websites folgen, weise ich Sie darauf hin, dass diese Websites ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben und dass ich für diese Richtlinien keine Verantwortung oder Haftung übernehme. Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien, bevor Sie personenbezogenen Daten an diese Websites weitergeben.

VIII. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Ich behalten mir vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.