Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Verhängte DSGVO-Bußgelder

1
Verhängte Datenschutz-Bußgelder gegen Unternehmen (Bildlizenz: CC0)

Wichtige Entscheidungen deutscher Behörden, die teils noch angefochten werden können.

UnternehmenBußgeldDatumKommentar
notebooksbilliger.de AG10,4 Mio €08.01.2021Behörde: LfD Niedersachsen. Grund: Überwachung von Mitarbeitern durch Videokameras ohne rechtliche Grundlage. Verstoß gegen Art. 6 Abs. 1 DSGVO.
Bekanntgabe durch die LfD Niedersachen
Cell it! GmbH & Co. KG145.000 €04.01.2021Behörde: Bundesnetzagentur. Unerlaubte Werbeanrufe sowie Berechnung von Dienstleistung, die nicht bestellt wurden.
Bekanntgabe durch die Bundesnetzagentur

H&M Hennes & Mauritz Online Shop A.B. & Co. KG
35,26 Mio €01.10.2020Behörde: HmbBfDI. Aufzeichnung, Auswertung und Nutzung von Gesundheitsdaten von Mitarbeiterdaten.
Bekanntgabe durch den HmbBfDI
mobilcom-debitel GmbH145.000 €17.07.2020Behörde: Bundesnetzagentur. Unzulässige Werbezustimmung in Verträgen.
Bekanntgabe durch die Bundesnetzagentur
AOK Baden-Württemberg1,24 Mio €
30.06.2020
Behörde: LfDI Baden-Württemberg. 500 Teilnehmer eines Gewinnspiels wurden durch eine Datenpanne mit Werbung beglückt.
Bekanntgabe durch den LfDI Baden-Württemberg
Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG250.000 €23.12.2019Behörde: Bundesnetzagentur. Unerlaubte Telefonanrufe zu Werbezwecken auf Basis fingierter Einwilligungen.
Bekanntgabe durch die Bundesnetzagentur
1&1 Telecom GmbH900.000 €09.12.2019Behörde: BfDI. Ungenügendes Authentifizierungsverfahren am Telefon, um sich als Kunde auszuweisen und dadurch Vertragsänderungen vornehmen zu können.
Bekanntgabe durch den BfDI
Deutsche Wohnen SE14,5 Mio €05.11.2019Behörde: Berliner Datenschutzbeauftragter. Jahrelanges Speichern sensibler Mieter-Daten, fehlendes Löschkonzept, fehlende Prüfung der Rechtsgrundlage bei der Datenerhebung.
Bekanntgabe durch den Berliner Datenschutzbeauftragten
Delivery Hero Germany GmbH195.400 €19.09.2019Behörde: Berliner Datenschutzbeauftragter. Mehrere Verstöße, u.a. unerwünschte Werbe-Mails, mangelhaftes Löschkonzept, Ignorieren von Interventionen der Behörde
Bekanntgabe durch den Berliner Datenschutzbeauftragten
Callcenter-Unternehmen SG Sales and Distribution GmbH300.000 €18.12.2018Behörde: Bundesnetzagentur. Manipulation am Telefon, Verbreitung von Unwahrheiten, sich Ausgen als jemand anders um sensible Informationen zu erschleichen.
Bekanntgabe durch die Bundesnetzagentur
Wichtige DSGVO-Bußgelder in Deutschland

In Deutschland wurden darüber hinaus weitere Bußgelder verhängt, die geringer waren.

Im europäischen Ausland wurden zahlreiche weitere Bußgelder erlassen.